Ga naar de inhoud Ga naar het zoeken Ga naar het menu
Logo van Gemeente Vlissingen

Maria de Visser, HZ

Für Maria de Visser ist der Studiengang Human Resource Management (HRM) der HZ die perfekte Kombination sozialer und wirtschaftlicher Aspekte. "Ich wollte nach meinem Fachabitur ein Wirtschafts- und Handelsstudium machen und dieses mit meinem Interesse für Menschen kombinieren.
Bei diesem Studium geht es um die Begleitung von Arbeitnehmern bei der Jobsuche und bei Veränderungen im beruflichen Umfeld. Man lernt, zwischen dem Management und Arbeitnehmern zu vermitteln. Jeden Mitarbeiter an der richtigen Stelle einzusetzen und dabei sowohl das Wohl des Mitarbeiters als auch die Zielsetzungen des Unternehmens im Auge zu behalten, ist eine weitere Verantwortlichkeit."

Selbstständig

"Ein guter Personalmanager kann vor allem gut zuhören. Ich habe während meines Studiums 3 Praktika bei verschiedenen Organisationen absolviert. Dabei habe ich sehr viel gelernt, man wird selbstständig. Bei meinem letzten Praktikum durfte ich beispielsweise andere Praktikanten begleiten. Das war eine wirklich tolle Erfahrung."

Südkorea

"Dieses Jahr habe ich meinen Minor (Spezialisierung) während eines halben Jahres in Südkorea gemacht. Das war eine bewusste Wahl, da ich gerne eine andere Kultur kennenlernen wollte. Asien ist zudem eine große aufstrebende Wirtschaftsmacht und dadurch sehr interessant. Ich habe an der Dongguk University in Seoul 5 Fächer belegt. Ich habe zum Beispiel 'Principles of Marketing' und 'Social Changes' studiert. Beim Fach 'Social Changes' standen die wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Unterschiede im ostasiatischen Raum im Mittelpunkt. Ich wohnte auf dem Campus und habe viele neue Freundschaften geschlossen."

Tipp

"Ich kann ein Studium im Ausland nur empfehlen! Diese Erfahrung macht sich auch in Deinem Lebenslauf gut. Große Unternehmen, die HRM Personalmanager suchen, legen Wert darauf, dass Du gute Praktika gemacht und während des Studiums Erfahrungen im Ausland gesammelt hast. Zudem werden auch Aktivitäten neben dem Studium sehr geschätzt. Mein Tipp: Damit unterscheidest Du Dich echt vom Rest!"

Zukunft

Maria sieht Ihre Zukunft ganz klar vor sich. "Ich möchte Personalmanagerin werden. Bei einem großen, internationalen Unternehmen, vorzugsweise mit Handelsbeziehungen zwischen den Niederlanden und Asien. Entweder hier in den Niederlanden oder auf der anderen Seite der Welt." Unternehmen müssen sich jedoch noch etwas gedulden, bevor sie der ambitionierten Maria eine Stelle anbieten können: Sie hat sich um ein Stipendium für ein Masterstudium in Asien beworben!